In Our Hands

Am Sonntag, den 25. Juni 2017 fand im Rahmen des Logenkinos die Deutschlandpremiere der CBN Dokumentation „IN OUR HANDS“ exklusiv in Anwesenheit des Geschäftsführers, Herrn Andreas Waldmann in den Räumen der Loge statt.
Jahrhundertelang war unsere Nation im Exil. Der Zugang zur Klagemauer war verwehrt und schien unerreichbar. Für sechs Tage, von Feinden umgeben, stand Israel allein ... und veränderte die Geschichte. Dieses Jahr markiert den 50. Jahrestag des Sechstagekrieges. Die Dokumentation erinnert an diesen historischen Kampf. „In our hands“ - IN UNSEREN HÄNDEN: Der Kampf um Jerusalem.
Im Mai 1967 vereinigten sich die arabischen Nationen mit einem erklärten Ziel, Israel von der Karte abzuwischen. Weniger als 20 Jahre nach Gründung des Staates Israel, war der junge Staat am Rande des Abgrunds. 
Doch sechs Tage Anfang Juni 1967 veränderten die Geschichte für immer. In our Hands - IN UNSEREN HÄNDEN erzählt die Geschichte von Israels 55. Fallschirmjäger-Brigade und wie Israel Verteidigungskräfte alles um ihrer Heimat willen riskierten. Mit Interviews aus erster Hand und historischen Einblendungen konzentrierte sich dieses mächtige Dokumentationsdrama auf das Engagement der Soldaten und auf die Opfer, die Jerusalem wiedervereinigten.
Das Publikum in der Loge war begeistert und es folgte der Dokumentation eine angeregte Diskussion. Im Anschluss lud die Loge wie immer alle Gäste zu einem Umtrunk und kleinen Imbiss ein.

In our Hands